Mittwoch, 01.12.2021

Mittelsinn

Der Ort wurde wahrscheinlich im Jähre 1275 gegründet. 1396 verpfändet der Würzburger Erzbischof Gerhard von Schwarzburg dem Ritter Ludwig von Hutten und seinen Erben die Cente zu Mittelsinn. Im 14./15. Jahrhundert setzten sich die Freiherrn von Thüngen nach und nach gegen die übrigen Adelsherren in Mittelsinn durch und erstanden deren Ländereien.

Main-Echo berichtet aus Mittelsinn

Christbäume für das Ahrtal

Im Sinntal werden Gestecke und Kränze für die Friedhofsgestaltung geschnitten

Landwirtschaft: Spezialmaschine für Christbäume in Mittelsinn

Bundestagswahlergebnis in Mittelsinn

Pilotprojekt für den Naturschutz

Hochwasser-Schaden in Mittelsinn: Noch immer kein Ersatz für Hausbesitzer

Kaminbrand in Mittelsinn

Sicherungsarbeiten in Mittelsinn

Steinquader sollen Wasser bremsen

Wasserwirtschaftsamt nimmt Stellung

Autokennzeichen von Corsa in Obersinn gestohlen

Hochwasser der Sinn reißt in Mittelsinn Hausmauer weg

Gruppen berichten aus Mittelsinn

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Mittelsinn

Fotoserie
FV Langenprozelten-Neuendorf - FV Mittelsinn-Obersinn

42 Fotos

Fotoserie
Biberdamm beschädigt

3 Fotos

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Neuer Elternbeirat an Sinngrundschule

Fünf Fitnessgeräte im Park aufgebaut

Mitarbeiter der Bahn von Zug erfasst: Tot

Ein Kreuz erinnert an abgebranntes Dorf zwischen Obersinn und Jossa

Verkehrswachten: Schulstart-Aktion

Straße in Burgsinn wegen Zelt gesperrt

Mittelsinn