Mittwoch, 01.12.2021

Brensbach

Die ältesten Erwähnungen von Brensbach stammen aus dem 13. Jahrhundert: 1223 als Brendisbach und ab 1257 im Zusammenhang mit dem Adelsgeschlecht von Brensbach. Das Dorf Brensbach existierte schon lange vorher und war ab dem 8.Jahrhundert ein Lehen vom Kloster Fulda. Später, um 1440, bekamen die Grafen von Erbach Teile des Lehens zugesprochen.

Main-Echo berichtet aus Brensbach

Jürgen Kiffe präsentiert in neuem Kalender langzeitbelichtete Odenwald-Motive

Halbes Auto an Hauswand sorgt für Aufregung in Brensbach

Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Motorradfahrer stirbt nach Sturz

Wie die evangelische Kirche die Zahl der Pfarrstellen anpasst

Unfall mit Motorrad: Zwei Schwerverletzte

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

Gegen alte und neue Feindbilder

Cornelia Krebs aus Schaafheim Vorsitzende des Tauschrings

Ortskenntnis und Kondition sind gefragt

Vom Backen über Betreuung im Urlaub bis zu Sprachenunterricht

Der Weihnachtsfestkreis wird musikalisch beendet

Gruppen berichten aus Brensbach

Leider konnten keine passenden Artikel gefunden werden.

Neuste Bildergalerien aus Brensbach

Leider konnten keine passenden Fotoserien gefunden werden.

Main-Echo-Nachrichten aus den umliegenden Gemeinden

Lichterromantik mit Wintermond im Kurpark Bad König

1 Fotoserie

Ein Märchen aus 80.000 Lichtern

Märchen aus 80.000 Lichtern im Kurpark Bad König

PCs überwachen Streusalz-Einsatz

Computer überwachen den Einsatz von Streusalz

Heimspiel für die Impfung

Brensbach